Freiburg 1:0

Nein, nicht die Toccos, sondern die Ultra-Dandos, eine Evan Dando Fanwebsite based in FR. Evan Dando? Jawohl, der immerzubekiffte Romantiker aus den 90ern, der mit ein paar Jungs in den späten 80ern in Boston, USA eine Punkrockcombo namens The Whelps/Lemonheads ins Leben rief, die dann später in den 90ern leicht ins Poplager abrutschte aber für mich immer noch als Vorbild für Weezer & Co. den College-Rock darstellt (oder wie ihr da draußen das auch immer einordnen würdet – habs nicht so mit den Kategorien). Jedenfalls: sehr schöne Musik, vieles zum Nachspielen bestens geeignet, bin seit ca. 1993 Fan und eigentlich immer wieder auf der Suche nach ähnlichen Bands, wobei in den letzten Jahren im Indierock/popbereich ja einige gute Bands kamen.

Dieser Evan Dando also, der sich 1996 bekifft von Toby bei Alternative Nation interviewen ließ und dabei sein Kaugummi auf seinem t-shirt zwischenparkte um besser sprechen zu können, plant laut der FR-Quelle oben ein neues Album. Näheres steht weder dort noch woanders, jedoch scheint sich da doch bald was anzubahnen, zumal das letzte Album von 1996 ist.

So müssen jetzt erstmal die beiden neuen Alben von Death Cab For Cutie ("Plans") und vor allem Nada Surf ("The Weigth Is A Gift") herhalten, von denen Nada Surf jetzt die letzten Tage schon seit der VÖ am 05.09.05 bei mir auf heavy rotation liefen.
Bei all den ganzen Indierrocksachen, die ich mir in den letzten Jahren organisiert habe, ist selten mal eine Band dabei gewesen, bei denen die Musik für sich so alleine stehen kann. Und für Evans songs muss man kein lineup von zig Amps und Effekgeräten auffahren, sondern kann sich fast ähnlich wie ein Jack Johnson einfach mit einer Gitarre ans Meer setzen und losspielen. Dito: Eskobar, Mazzy Star/Opal, Mojave3, Nick Drake…

Musik. Mein Lieblingsthema. Seltsam, dass ich hier bisher noch gar nicht darüber geschrieben habe. Bin übrigens immer offen für neue tunes – Indie, Rock, World.. – you name it.

Was ich jedoch nicht ganz verstehe: wieso kann ich mir die unwichtigsten Details von irgendwelchen Bands merken, für die Bernoulli-Gleichung aber muss ich jedes Mal nachschlagen?
 

Posted by

Hi, I am an engineer who freelances in water & sanitation-related IT projects at Saniblog.org. You'll also find me on Twitter @jke and Google+.

Comments are closed.