Protestzug in Berlin

Lea von der Dar­fur­grup­pe Ber­lin bat mich heu­te, fol­gen­den Auf­ruf zum Pro­test­zug am 29. April 2007 in Ber­lin bekannt zu machen:

Stoppt das Mor­den in Dar­fur!

Vier Jah­re nach Beginn des Völ­ker­mor­des im Wes­ten des Sudan ist die Lage der Zivil­be­völ­ke­rung in Dar­fur schlim­mer denn je zuvor: 400.000 Men­schen sind dem Geno­zid schon zum Opfer gefal­len, 2,6 Mil­lio­nen Men­schen muss­ten flüch­ten und die Gewalt hält wei­ter an. Dör­fer wer­den bom­bar­diert, Men­schen wer­den ver­ge­wal­tigt und vertrieben.

Die Zeit läuft ab für die Men­schen in Dar­fur. Vor drei Jah­ren hat die Afri­ka­ni­sche Uni­on einen Waf­fen­still­stand ver­ein­bart und Frie­dens­trup­pen ent­sandt. Doch bis heu­te wird die Zivil­be­völ­ke­rung nicht wirk­sam vor Gewalt und Men­schen­rechts­ver­let­zun­gen geschützt.

Des­we­gen wird das welt­wei­te Bünd­nis “Glo­be for Dar­fur” am 29. April 2007 den drit­ten Glo­bal Day for Dar­fur ver­an­stal­ten. Zum ers­ten Mal wird auch die deut­sche Betei­li­gung über eine Pres­se­kon­fe­renz (wie beim letz­ten Mal) hin­aus­ge­hen. Bit­te set­zen Sie sich mit uns dafür ein, dass die Euro­päi­sche Uni­on akti­ve Schrit­te unter­nimmt, um den Völ­ker­mord in Dar­fur zu beenden.

Bit­te schlie­ßen Sie sich unse­rem Pro­test­zug durch Ber­lin an, der am 29. April 2007 um 10 Uhr vom Pari­ser Platz vor dem Bran­den­bur­ger Tor zum Pots­da­mer Platz läuft, auf dem um 11 Uhr 30 eine Abschluss­kund­ge­bung stattfindet.

Thx!

Comments are closed.