real,-

Im real,- Supermarkt scheint man großen Wert auf die Realität des Konsums zu setzen.

Grennderungreal.jpg

Wie auf dem Handyfoto wohl eher schwierig zu erkennen, befinden sich auf der linken Regalhälfte alle möglichen Sorten von Diätdrinks und andere suspekte Pülverchen – genau daneben die Süßigkeitenabteilung mit Schokoküssen und anderen Kalorienbombern.

Und das an einem Samstagabend, an dem man sich als Single in einem Supermarkt dieser Größenordnung mit angrenzender Babyabteilung und Massen von spießigen Pärchen eh schon wie der letzte Asi vorkommt.

Reality bites?

Posted by

Hi, I am an engineer who freelances in water & sanitation-related IT projects at Saniblog.org. You'll also find me on Twitter @jke and Google+.

Comments are closed.